Zum Inhalt springen
10.06.2022

Die neunundzwanzigste Woche im youHaus (28. Mai – 05. Juni)

Foto: canva.com

#LEHRE
Die Themen dieser Woche waren der Heilige Geist und die Evangelisierung.
Wir betrachteten den Heiligen Geist und die Trinität aus einer neuen Perspektive. Wir lernten, wie das Wesen des Heiligen Geistes zu verstehen ist und wie er wirkt. Der Heilige Geist wirkt, indem er durch den Menschen handelt, der sich ihm öffnet. Er ist die Einheit und die Liebe des Vaters und des Sohnes und vereint die Kirche. Die Kernaufgabe der Kirche ist die Evangelisierung und der Heilige Geist ist letztendlich der erste Verursacher der Evangelisierung. Bei der Evangelisierung ist die Verkündigung der Person Jesu Christi zentral und die persönliche Freiheit des Menschen entscheidend. Denn die „Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“ (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Artikel 4, Absatz 1). Somit kann sich jeder Mensch, der vom Glauben hört, in Freiheit dafür oder dagegen entscheiden. Es ist also nicht die Aufgabe des Evangelisators, andere Menschen vom Glauben zu überzeugen, sondern es ist das Wirken des Heiligen Geistes, das etwas verändern kann.


#FREIZEIT
Wir nutzten das gute Wetter für Wanderungen im schönen Altmühltal. Außerdem nahmen wir an der Recollectio im Priesterseminar teil, die uns die Gelegenheit zur Selbstreflexion bot, da wir die Zeit in Stille verbrachten.


#HIGHLIGHT
Das Highlight dieser Woche war das Pfingstfestival von Freitag bis Sonntag in Eichstätt. Wir durften das Technikteam und das Musikteam unterstützen und so das Pfingstfestival 2022 mitgestalten.

Text: Raphael Düchs

you – Christliches Orientierungsjahr Eichstätt
Ein Projekt des Bistums Eichstätt

Widmanngasse 2
85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-801
E-Mail: you(at)bistum-eichstaett(dot)de

Ablauf des Orientierungsjahres

Kalender zum Download

"Beruf als Sinngeber"

Unterrichtshilfe zum Download

FSJ in der Berufungspastoral

Über den BDKJ Bayern ist es möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich der Berufungspastoral im Bistum Eichstätt zu absolvieren. Maria Oberberger war FSJ-lerin im Einsatz. Die 21-Jährige unterstützte dabei das youHaus, die Katholische Hochschulgemeinde und das Mentorat in Eichstätt. Marias Eindrücke
Mehr über das FSJ findest Du auch bei Insta @fsj_bdkjbayern.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Zeit, um zu reifen und zu wachsen: Ein Besuch im you-Haus, kurz bevor das Orientierungsjahr endet. Beitrag als PDF