Zum Inhalt springen
20.06.2022

Die einunddreißigste Woche im youHaus (13. Juni – 19. Juni)

Foto: Jonas Reißmann

Bei den heißen Temperaturen half nur noch eines: Eis, Eis, Eis. Foto: Jonas Reißmann

#LEHRE

Neues Testament - Letztendlich kamen wir in der Lehre noch zum neuen Testament. Hier schauten wir uns u. a. das Markusevangelium, das älteste der vier Evangelien an. Das Evangelium weist einen durchdachten Aufbau auf und stellt Jesu Weg von Galiläa nach Jerusalem dar, wobei er diese beiden Orte dramatisch gegenüberstellt. Die Intention von Markus ist es, die Kreuzesnachfolge wieder mehr in den Fokus zu stellen. Dieses Evangelium war außerdem die Vorlage (neben anderen Quellen) für das Matthäus- und das Lukasevangelium. In diesem Zusammenhang lernten wir auch die 2-Quellen-Theorie kennen, die Vermutungen über die weiteren Vorlagen dieser beiden Evangelien anstellt. Außerdem waren die Paulusbriefe Thema, aufgeteilt in die 7 authentischen und die 7 pseudopaulinischen Briefe, die die ältesten Texte des neuen Testaments sind.

Leiterschaft - Hier ging es diesmal darum, seine eigenen Charakterschwächen zu erkennen. Es ist wichtig diese zu kennen, damit sie einem nicht im Weg stehen, sondern man sie vielleicht sogar zu seinem Vorteil nutzen kann. Außerdem lernten wir die 7 Leadership-Prinzipien nach Stephen R Covey und Patrick Knittelfelder kennen.

#FREIZEIT

Fronleichnam- Nach der Fronleichnamsprozession stärkten wir uns in der Theke bei einem Weißwurstfrühschoppen der KHG, bevor wir nachmittags mit Raphaels Sprachschüler dem Kollegiaten Senay ein Eis in der Sonne genossen.

#HIGHLIGHT

Fronleichnamsprozession - Am Donnerstag besuchten wir den feierlichen Fronleichnamsgottesdienst mit anschließender Prozession bei bestem Wetter. Zahlreiche Vereine und Abordnungen wirkten dort mit. Der Weg führte von der Schutzengelkirche zum Kloster St. Walburga, dann über den Marktplatz und den Pater Philipp-Jenningen-Platz zur Schutzengelkirche zurück.

 

Text: Franz Tauschek

you – Christliches Orientierungsjahr Eichstätt
Ein Projekt des Bistums Eichstätt

Widmanngasse 2
85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-801
E-Mail: you(at)bistum-eichstaett(dot)de

Ablauf des Orientierungsjahres

Kalender zum Download

"Beruf als Sinngeber"

Unterrichtshilfe zum Download

FSJ in der Berufungspastoral

Über den BDKJ Bayern ist es möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich der Berufungspastoral im Bistum Eichstätt zu absolvieren. Maria Oberberger war FSJ-lerin im Einsatz. Die 21-Jährige unterstützte dabei das youHaus, die Katholische Hochschulgemeinde und das Mentorat in Eichstätt. Marias Eindrücke
Mehr über das FSJ findest Du auch bei Insta @fsj_bdkjbayern.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Zeit, um zu reifen und zu wachsen: Ein Besuch im you-Haus, kurz bevor das Orientierungsjahr endet. Beitrag als PDF