Zum Inhalt springen
08.02.2021

Die dreizehnte Woche "im" you-Haus (01. Februar - 07. Februar)

Diese Woche drehte sich in der Lehre alles um Heiligkeit und die Sakramente. Auch ein gemeinsames Bibelteilen stand im Wochenplan

Foto: Miriam Lechner

Foto: Miriam Lechner

Über ersteres lernten wir am Dienstagvormittag von Simone, welche uns vor allem auch viele Anregungen dazu gab, wie wir unsere eigene, individuelle Heiligkeit entdecken und ausleben können. Nachzulesen ist das wie immer im neuen Post auf unserer interessanten und sehenswerten Instagram-Seite @allaboutyou.eichstaett.

Da an diesem Tag auch das Fest ‚Darstellung des Herrn im Tempel‘ war, trafen wir uns abends via Internet zum gemeinsamen Bibelteilen. Wir besprachen das Evangelium von Jesu Beschneidung und versuchten, uns selbst mit allen Sinnen vorzustellen, wie es damals wohl im Tempel von Jerusalem gewesen sein mochte.

Von letzten bis diesen Mittwoch sollte jede für sich das Glaubensbekenntnis näher unter die Lupe nehmen und sich einen Abschnitt aussuchen, zu dem sie sich nähere Gedanken machen sollte. In der Lehre mit Christoph und Jonas sprachen wir dann über unsere sehr unterschiedlichen Ergebnisse und Herangehensweisen.

hristoph, der außerdem mit uns am Dienstag- und Donnerstagabend die Komplet betete, sahen wir gleich am nächsten Tag in der Lehre wieder, wo wir einiges über die Sakramente erfuhren und außerdem eine Tauferneuerung machten.

In der youFamily-Zeit am Freitag sprachen wir dann über unsere Rückkehr nach Eichstätt nächste Woche. Einen Tagebucheintrag erhaltet ihr noch aus der Ferne, dann halten wir euch wieder direkt aus dem you-Haus über das Geschehen auf dem Laufenden.

Autorin: Carolin Wiesinger

 

 

you – Christliches Orientierungsjahr Eichstätt
Ein Projekt des Bistums Eichstätt

Widmanngasse 2
85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-801
E-Mail: you(at)bistum-eichstaett(dot)de

Ablauf des Orientierungsjahres

Kalender zum Download

"Beruf als Sinngeber"

Unterrichtshilfe zum Download

FSJ in der Berufungspastoral

Über den BDKJ Bayern ist es möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich der Berufungspastoral im Bistum Eichstätt zu absolvieren. Maria Oberberger war FSJ-lerin im Einsatz. Die 21-Jährige unterstützte dabei das youHaus, die Katholische Hochschulgemeinde und das Mentorat in Eichstätt. Marias Eindrücke
Mehr über das FSJ findest Du auch bei Insta @fsj_bdkjbayern.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Zeit, um zu reifen und zu wachsen: Ein Besuch im you-Haus, kurz bevor das Orientierungsjahr endet. Beitrag als PDF