Zum Inhalt springen
15.03.2021

Die achtzehnte Woche im you-Haus (08. März - 14. März)

Wieder verflog eine Woche im you-Haus. Was alles geboten war, lest ihr in diesem Tagebucheintrag.

Foto: Miriam Lechner

Letzte Woche lud das schöne Wetter auch zu dem ein oder anderen Spaziergang durch Eichstätt ein. Foto: Miriam Lechner

In den Lehreinheiten drehte sich diese Woche wieder alles um das Alte Testament – was auch sonst, schließlich hat Sarah die Lehre gehalten. ;) Wir sprachen über die zwei Schöpfungsberichte und lernten unter anderem, was die beiden Berichte voneinander unterscheidet und worin sie sich gleichen. Beispielsweise wird der Mensch im ersten Schöpfungsbericht als letztes geschaffen, nach dem Motto: ‚Das Beste kommt zum Schluss‘, während er im zweiten Bericht gleich als erste und beste Idee Gottes erschaffen ist. Immer ist der Mensch die ‚Krone der Schöpfung‘ worüber Ihr in unserem Instagram-Post auf @allaboutyou.eichstaett noch mehr lesen könnt.

Am Mittwoch gestaltete Miriam für uns ein Morgengebet in der Kapelle, mit dem wir gemeinsam in den Tag starteten und weshalb wir die Messe am Abend feierten.

Ebenso am Donnerstag, als danach noch eine kurze Anbetung stattfand.

Freitags hatten wir wieder Kreativzeit, in welcher Luisa jetzt Lateinstunden nimmt, um sich aufs Studium vorzubereiten und in der das Kochteam den Speiseplan und die Einkaufsliste mit unserer Haushälterin Sonja bespricht.

            Samstagnachmittag besuchte uns erneut Kunstprofessor Günther Köppel, mit welchem wir wieder mit Ton arbeiteten. Wir erkannten, wie man durch die Körpersprache, Positionierung und Proportion einfachster Figuren bereits Emotionen darstellen kann und versuchten uns anschließend selbst daran, was allen großen Spaß bereitete.

            Sonntags besuchten wir die Messfeier in der Schutzengelkirche und ließen uns mittags ein Hawaii-Chicken schmecken. Nachmittags setzten wir uns bei Kaffee und Kuchen mit Sarah und Christoph zusammen und besprachen, was wir in der Karwoche bei der Exodusfeier, der Agape und letztlich dann beim Brunch am Ostersonntag kochen wollen. Danach gingen manche von uns noch zur Passionsandacht.

Autorin: Carolin Wiesinger

 

 

you – Christliches Orientierungsjahr Eichstätt
Ein Projekt des Bistums Eichstätt

Widmanngasse 2
85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-801
E-Mail: you(at)bistum-eichstaett(dot)de

Ablauf des Orientierungsjahres

Kalender zum Download

"Beruf als Sinngeber"

Unterrichtshilfe zum Download

FSJ in der Berufungspastoral

Über den BDKJ Bayern ist es möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich der Berufungspastoral im Bistum Eichstätt zu absolvieren. Maria Oberberger war FSJ-lerin im Einsatz. Die 21-Jährige unterstützte dabei das youHaus, die Katholische Hochschulgemeinde und das Mentorat in Eichstätt. Marias Eindrücke
Mehr über das FSJ findest Du auch bei Insta @fsj_bdkjbayern.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Zeit, um zu reifen und zu wachsen: Ein Besuch im you-Haus, kurz bevor das Orientierungsjahr endet. Beitrag als PDF