Zum Inhalt springen

Gebet

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie die Heilige Messe bei uns you's aussieht? Was ein Wüstentag ist? (Nein, dafür fahren wir nicht extra in die Sahara) Und wie läuft denn eigentlich so ein Lobpreisabend und eine Anbetung ab?

Die Heilige Messe ist bei uns nicht viel anders, als in anderen Gottesdiensten. Wir treffen uns meist jeden Tag (ob in der Früh oder abends) in unserer kleinen, aber schönen Kapelle und feiern diese zusammen Davor teilen wir aber immer noch ein, wer die Lesung und die Fürbitten hält.

Und jetzt zu einem Programmpunkt, wo die meisten sich jetzt wahrscheinlich denken, was in aller Welt ein Wüstentag ist?! Der findet bei uns jeden Montag statt. Wir treffen uns am Morgen mit einer Referentin, die uns Impulse für diesen Tag mit gibt und stets ein offenes Ohr hat, wenn wir Fragen dazu haben :) Diese "Wüstenzeit" ist dafür da, um Gott besser kennenzulernen und zur Ruhe zu kommen. Es steht uns frei, wie wir diese Zeit verbringen. Ob wir in der Bibel lesen, Musik hören, spazieren gehen etc. - der Lobpreisabend und die Anbetung sind bei uns (zum Glück) nicht wegzudenken.

Und wenn gerade eine Person im Haus ist, die diesen Abend musikalisch begleitet, ist das ganze natürlich noch schöner. Beim Lobpreis gehts darum, unserem Gott zu singen und ihm zu danken. In der Anbetung wird das Allerheiligste ausgesetzt (auf den Altar gestellt). Dieser Moment ist echt ergreifend. Wir können uns da immer bewusst machen, dass er (Jesus) dort gegenwärtig ist und uns sieht.

you – Christliches Orientierungsjahr Eichstätt
Ein Projekt des Bistums Eichstätt

Widmanngasse 2
85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-801
E-Mail: you(at)bistum-eichstaett(dot)de

Ablauf des Orientierungsjahres

Kalender zum Download

"Beruf als Sinngeber"

Unterrichtshilfe zum Download

FSJ in der Berufungspastoral

Über den BDKJ Bayern ist es möglich, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich der Berufungspastoral im Bistum Eichstätt zu absolvieren. Maria Oberberger war FSJ-lerin im Einsatz. Die 21-Jährige unterstützte dabei das youHaus, die Katholische Hochschulgemeinde und das Mentorat in Eichstätt. Marias Eindrücke
Mehr über das FSJ findest Du auch bei Insta @fsj_bdkjbayern.

Leseprobe der Kirchenzeitung

Zeit, um zu reifen und zu wachsen: Ein Besuch im you-Haus, kurz bevor das Orientierungsjahr endet. Beitrag als PDF